FDP Schwaben

FDP Schwaben
Am Puls der Freiheit

Über uns

Wir sind die Freien Demokraten im bayerischen Schwaben. Mit über 900 Mitgliedern kämpfen wir von Dillingen bis ins Allgäu für ein liberales und aufstrebendes Schwaben.

Jeder hat es in der Hand: Veränderung, Chancen, Aufbruch. Unser Auftrag ist dabei klar: Stärken wir den Glauben der Menschen an sich selbst. Wir glauben daran, dass es immer eine Möglichkeit gibt. Lassen wir uns nicht aufhalten auf dem Weg nach Morgen. Nicht von Zweifeln, nicht von Zögern. Vertrauen wir lieber auf die Kraft der Begeisterung und der Freiheit. Machen wir den Optimismus zu unserem Antrieb. Wir sind Freie Demokraten.

Positionen

Wie sieht unsere Politik aus? Hier erfahren Sie es:

Bildung

Bildung hat für uns oberste Priorität: Sie ist der Schlüssel für eine demokratische, zukunftsfähige Gesellschaft. Dabei spielt für uns die Digitalisierung eine entscheidende Rolle. Als FDP Schwaben sehen wir dabei in den kommunalen Sachaufwandsträgern der Schulen wichtige Verbündete: So setzen wir uns beispielsweise dafür ein, dass sich kommunale Zweckverbände gründen, die die Schulen ihrer Region mit einer digitalen Infrastruktur ausstatten.

Soziale Marktwirtschaft

Nur durch Soziale Marktwirtschaft können wir unseren Wohlstand langfristig erhalten, davon sind wir Liberale überzeugt. Rückgrat unserer Wirtschaft sind die zahlreichen mittelständischen Betriebe: Sie machen den Wirtschaftsstandort Schwaben aus. Um dessen Attraktivität zu wahren, brauchen wir keine bürokratischen Hürden, sondern qualifizierte Fachkräfte, bestmögliche Mobilität und eine echte Gründerkultur, in der gute Ideen auch gedeihen können.

Gesundheit

Eine engmaschige Gesundheitsversorgung auf hohem Niveau zu sichern, ist ein Herzensanliegen. Dafür brauchen wir qualifizierte Fachkräfte, die ausreichend Zeit für ihre Patienten haben und sie nicht bei aufwändigen Dokumentationspflichten verlieren. Um die regionale Gesundheitsversorgung zu sichern, machen wir uns dafür stark, dass sich alle schwäbischen Kommunen am Förderprogramm "GesundheitsregionPlus" beteiligen.

Digitalisierung

…ist nicht die Technik der Zukunft, sondern die Aufgabe der Gegenwart. Für uns bedeutet das auch, dass Digitalisierung nicht mit einer Preisgabe der Bürgerrechte einhergehen darf. Wir setzen uns aber ebenso dafür ein, beim Ausbau der digitalen Infrastruktur keine Unterschiede zwischen Stadt und Land zu machen – und unser gesamtes Bildungssystem mit klugen Konzepten und funktionierender Technik fit für eine digitale Zukunft zu machen.

Mobilität

Um unseren Bezirk für die Zukunft zu rüsten, müssen wir den Mut haben, neue Wege zu gehen: Öffentlicher Personennahverkehr muss verlässlich, bequem und preiswert werden. Daher treten wir dafür ein, im ländlichen Räumen Modellregionen zur Förderung eines autonomen ÖPNV zu gründen. Dieses Projekt verbindet digitale Technik und Klimaschutz mit Ziel, die Mobilität der Zukunft zu sichern.

Landwirtschaft

Vom Allgäu über das Lechfeld bis ins Ries prägt die Landwirtschaft unseren Bezirk. Eine Politik, die einen fairen Wettbewerb ermöglicht, die nachhaltiges, vernünftiges Wirtschaften im Einklang mit der Natur schützt, die technische Innovationen klug unterstützt – diese Politik hilft unseren schwäbischen Landwirten wirklich. Wir setzen uns dafür ein, dass unsere schwäbischen Landwirte frei von bürokratischer Gängelung bestehen können.

Tourismus

Von den Allgäuer Alpen bis nach Augsburg, von Lindau bis Nördlingen: Schwaben verbindet beeindruckende Natur mit einer reichhaltigen, historisch gewachsenen Kulturlandschaft. Kein Wunder also, dass der Tourismus ein wichtiger Pfeiler der schwäbischen Wirtschaft ist. Ihn zu erhalten und nach der Corona-Pandemie zu stärken, dafür kämpfen wir auf allen politischen Ebenen.

Social Media

Neuigkeiten gefällig? Verpassen Sie nichts auf unseren sozialen Kanälen!

Einen #Livestream aus den Sitzungen des schwäbischen Bezirkstags - wie wir ihn gefordert haben - wird es leider nicht geben...

FDP Schwaben fühlt sich enttäuscht.

Unser Bezirksvorsitzender und Innenexperte Stephan Thomae meint zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Bayerischen Verfassungsschutzgesetz: "Mit diesem wegweisenden Urteil wird den maßlosen Überwachungsfantasien der Union Einhalt geboten." Hier das ganze Statement 👇 #fdp #rechtsstaat #bayern #bverfg #csu #verfassungsschutz

Bayerisches Verfassungsschutzgesetz ist teilweise verfassungswidrig - WELT
Beim bayerischen Verfassungsschutzgesetz verstoßen mehrere Vorschriften gegen Grundrechte. Das entschied das Bundesverfassungsgericht am Die...

Pressemitteilungen

Was treibt uns um? Hier erfahren Sie es:

Hagen
FDP LV Bayern

Hagen will 2023 einen Aufbruch für Bayern

Martin Hagen hat die CSU für ihre energiepolitischen Versäumnisse kritisiert: „In den letzten zehn Jahren wurde von der Staatsregierung alles getan, um den Ausbau erneuerbarer Energien und den Bau von Stromtrassen zu verhindern“, erklärte er im Interview der „Nürnberger Nachrichten“. Die „weinerliche“ Kritik von Markus Söder über eine angebliche Benachteiligung Bayerns sei „Quatsch“, so der FDP-Chef. Die CSU selbst sei verantwortlich für die prekäre Lage.

Sandt
FDP LV Bayern

Kampf um Anerkennung als ukrainische Flüchtlinge: Sandt unterstützt afghanische Schwestern

Einfach nur ankommen, in Frieden leben und sich so schnell wie möglich in der neuen Heimat integrieren und arbeiten. Mehr wünschen sich zwei afghanische Schwestern momentan eigentlich nicht. Doch stattdessen sind sie seit knapp einem Jahr auf der Flucht und kämpfen nun in Freising um eine Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP-Landtagsfraktion Julika Sandt setzt sich für die beiden ein. Unter anderem berichteten der „Münchner Merkur“ und die „Süddeutsche Zeitung“.

FDP-Erfolge
FDP LV Bayern

FDP-Erfolge in der Bundesregierung

Seit rund acht Monaten sind die Freien Demokraten Teil der Bundesregierung. Viele liberale Projekte konnten bereits umgesetzt oder angestoßen werden. Ein Überblick.

Sommertour
FDP LV Bayern

Landesgruppe schließt Bayerntour erfolgreich ab

Die bayerische FDP-Landesgruppe ist auch in diesem Jahr auf ihrer Sommertour mit vielen Bürgern und Unternehmen ins Gespräch gekommen. Im vergangenen Newsletter wurde bereits von den Besuchen in Schwaben und Niederbayern berichtet.

Gruender
FDP LV Bayern

Nils Gründer neu im Bundestag

Der Neumarkter Jungpolitiker Nils Gründer ist Anfang August in den Bundestag nachgerückt. Er folgt damit auf den ehemaligen Parlamentarischen Staatssekretär für Bildung und Forschung Thomas Sattelberger, der sein Mandat unlängst zurückgelegt hatte.

Sommertour
FDP LV Bayern

Zwischenstand Sommertour der Landesgruppe

Die ersten Termine der Sommertour der bayerischen FDP-Bundestagsabgeordneten sind absolviert. Die Abgeordneten Kristine Lütke, Karsten Klein und Ulrich Lechte waren unter anderem in Schwaben und Niederbayern zugegen. Weitere Termine anderer Abgeordneter folgen in den kommenden Wochen.

Stammstrecke
FDP LV Bayern

Stammstrecken-Chaos – FDP fordert lückenlose Aufklärung

Die Kosten für den Bau der zweiten S-Bahn-Stammstrecke in München explodieren, die Fertigstellung verzögert sich erheblich. Das musste Bayerns Verkehrsminister Christian Bernreiter (CSU) Ende Juni öffentlich einräumen. Die FDP ortet ein Management-Versagen der Staatsregierung und fordert restlose Aufklärung, wie es zu diesem Debakel kommen konnte.

Termine

Ob digital oder vor Ort: Besuchen Sie unsere Veranstaltungen und lernen Sie uns kennen.

Kontakt

Haben Sie Ideen für unsere Arbeit oder möchten Sie uns Feedback geben? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

FDP Schwaben
Dieselstraße 1
87437 Kempten
Deutschland

Tel.
0157 75778113